Datenschutz

Hinweise zur Datennutzung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir werden mit Ihren Daten verantwortungsbewußt umgehen und sie nach den geltenden rechtlichen Regeln verwalten. Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Informationen ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Dazu speichern wir Ihre persönlichen Daten und sonstige, in Ihrer Anfrage enthaltenen Angaben. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse Ihres Internet Service Providers, die Webseite, die Sie bei uns besuchen, sowie Datum und Dauer Ihres Besuches. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die Daten werden verwendet, um Präferenzen der Besucher zu verfolgen und die Website entsprechend optimal zu gestalten. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Social Bookmarks

Auf unserer Webseite sind so genannte Social Bookmarks (z.B. Facebook, Xing, etc.) integriert. Social Bookmarks sind als Links bzw. Internet-Lesezeichen zu verstehen. Nach dem Anklicken des entsprechenden Buttons werden Sie auf die Seite des ausgewählten Anbieters weitergeleitet. Ab diesem Zeitpunkt werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. In den Datenschutzbestimmungen des entsprechenden Anbieters können Sie Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten für die Nutzung dieser Webseite nachlesen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR BEWERBER

Stern Stewart & Co. GmbH, Salvatorplatz 4 80333 München (im Folgenden „Stern Stewart & Co“, „wir“, „uns“ oder „unser“) informiert Sie in dieser Datenschutzerklärung für Bewerber („Datenschutzerklärung“) als für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle ausführlich über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bei uns. 

1. Kategorien von personenbezogenen Daten

Stern Stewart & Co. erhebt, verarbeitet und nutzt die folgenden Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen selbst (mittels Eingabe durch Sie über unser Online Bewerbungsformular oder aus den von Ihnen an uns übermittelten E-Mails und Unterlagen, wie etwa Lebensläufe oder Arbeitszeugnisse) im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bei uns erheben:

Identifikations- und Kontaktdaten, wie Geschlecht, Vor- und Nachname, Geburtsdatum, vollständige Adresse, E-Mail-Adresse;

Bewerbungsspezifische Daten, wie die Stelle, auf die sich beworben wird, Note des letzten Abschlusses, Art des letzten Abschlusses, gewünschter Beginn der Arbeitsaufnahme, interner Bewerber, Teilnahme an Events von Stern Stewart & Co., ehemalige Praktika, ehemalige Arbeitgeber, Arbeitserfahrung, Abiturnote, Angaben zu Bachelor und/oder Master (einschließlich Universität und Abschlussnote), Angaben zur Promotion (einschließlich Universität und Abschlussnote), Angaben zu sonstigen besuchten Universitäten und Abschlüssen, alternativer Arbeitgeber, Stipendium, GMAT Ergebnis, internationale Erfahrungen;

Bewerbungsprozess spezifische Daten, wie Tag, Monat und Jahr der Bewerbung, Datum der Einladung, Datum des Bewerbungsgesprächs, Ergebnis des Bewerbungsgesprächs, Ergebnis der Bewerbung, Datum des Jobangebots, Datum der Arbeitsaufnahme, Ende der Annahmefrist, Datum der Arbeitsvertragsunterzeichnung oder Ablehnung, Grund der Ablehnung; und

Kommunikationsdaten, wie E-Mail Inhalte, interne Kommentare und Notizen im Zuge des Bewerbungsprozesses.

2. Verarbeitungszwecke, rechtliche Grundlagen und Zwecke

Stern Stewart & Co. erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

Verarbeitungszwecke

Betroffene personenbezogene Daten

Verwaltung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung, Auswertung Ihrer Qualifikationen, Organisation von Bewerbungsgesprächen und Treffen einer Einstellungsentscheidung

Identifikations- und Kontaktdaten, Bewerbungsspezifische Daten, Bewerbungsprozessspezifische Daten, Kommunikationsdaten

Einhaltung anwendbarer gesetzlicher Vorschriften und Arbeitsbedingungen, insbesondere unter Berücksichtigung des Arbeits- und Einwanderungsrechts 

Identifikations- und Kontaktdaten, Bewerbungsspezifische Daten, Bewerbungsprozessspezifische Daten, Kommunikationsdaten

Kommunikation mit Ihnen oder Dritten 

Identifikations- und Kontaktdaten, Bewerbungsspezifische Daten, Bewerbungsprozessspezifische Daten, Kommunikationsdaten

Auswertung von nachträglich anonymisierten Bewerberdaten zum Zwecke der effizienteren und bedarfsgerechteren Gestaltung von Recruiting-Veranstaltungen und Recruiting Prozessen.

Bewerbungsspezifische Daten und Bewerbungsprozessspezifische Daten in anonymisierter Form.

 

Stern Stewart & Co. stützt sich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf folgende Rechtsgrundlagen:

Die Verarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (etwa die Bearbeitung Ihrer Bewerbung im Vorfeld des Abschlusses eines potentiellen Arbeitsvertrages mit Ihnen) bzw. für die Durchführung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich;

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch Stern Stewart & Co. erforderlich, insbesondere im Bereich des Arbeitsrechts, Sozialversicherungsrecht, Datenschutzrechts, Steuerrechts und Gesellschaftsrechts;

Sie haben Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

Die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die Stern Stewart & Co. übertragen wurde;

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Stern Stewart & Co. oder eines Dritten (etwa Behörden, Wirtschafts-, Steuer- oder Rechtsberater) erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist, mit Ausnahme einiger als Pflichtfelder im Online Bewerbungsformular auf unserer Webseite gekennzeichneten Feldern (das heißt Vor- und Nachname), freiwillig. Beachten Sie jedoch, dass die nicht erfolgte Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten uns möglicherweise daran hindert, Ihre Bewerbung weiter sinnvoll bearbeiten zu können und dies unter Umständen zur Ablehnung Ihrer Bewerbung führen kann. 

3. Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und an wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

a) Interne Zugriffsrechte bei Stern Stewart & Co.

Mitarbeiter von Stern Stewart & Co. aus den Human Resources, Rechtsabteilung und IT sowie die potentiellen Vorgesetzten haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese Zugriffrechte sind für die unter Ziffer 2 beschriebenen Zwecke notwendig.

b) Übermittlung an andere Stern Stewart & Co. Gesellschaften

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an andere Stern Stewart & Co. Gesellschaften findet nicht statt.

c) Übermittlung an externe Dienstleister

Stern Stewart & Co. bedient sich keiner externer Dienstleister als sogenannte Auftragsdatenverarbeiter. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dienstleister findet somit nicht statt.

d) Sonstige Übermittlungen an Dritte

Gegebenenfalls übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Behörden, Wirtschafts-, Steuer- oder Rechtsberater, oder sonstige Dritte, soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder dies rechtlich zulässig ist, um unsere Rechte oder die Rechte Dritter zu schützen, um Sach- oder Personenschäden zu verhindern, zur Betrugsbekämpfung oder zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen.

4. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Stern Stewart & Co. wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten erhoben haben, notwendig ist, es sei denn, eine Rechtsvorschrift sieht eine längere Aufbewahrung vor. Im Anschluss löschen und/oder anonymisieren wir Ihre Daten. Die Anonymisierung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch regelmäßige Löschung solcher personenbezogenen Daten über Sie, die alleinstehend oder in Kombination mit anderen Daten, Aufschluss über Ihre Identität geben könnten.

Grundsätzlich werden wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach einer negativen Einstellungsentscheidung durch uns oder nach einer Ablehnung unseres Einstellungsangebots durch Sie löschen und/oder anonymisieren. Sofern Sie ein Einstellungsangebot von uns annehmen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten als Teil der Personalakte für die Dauer Ihres Arbeitsverhältnisses bei Stern Stewart & Co. und löschen und/oder anonymisieren diese regelmäßig zum Ende des 5. vollen Kalenderjahres nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

5. Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Stern Stewart & Co. benutzt fortschrittliche Technologien und befolgt klare Ablaufprozesse entsprechend der anwendbaren rechtlichen Vorschriften, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, unberechtigter Nutzung, Missbrauch, Modifizierung, Weitergabe/Offenlegung und/oder Vernichtung geschützt werden.

6. Welche Rechte haben Sie und wo können Sie diese geltend machen?

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ferner haben Sie nach den anwendbaren Rechtvorschriften gegebenenfalls (a) ein Auskunftsrecht über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, (b) das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, (c) das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“), (d) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, (e) das Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie (f) das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (einschließlich Rechte im Zusammenhang mit automatisierter Entscheidungsfindung).

a) Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten und, sofern dies der Fall ist, das Recht, Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese mit der Auskunft einzuholenden Informationen beinhalten unter anderem die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten sowie die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten hatten, haben oder haben werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Auskunft möglicherweise durch entgegenstehende Interessen Dritter eingeschränkt sein kann. 

Ferner haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass wir für alle weiteren von Ihnen beantragten Kopien, ein angemessenes Entgelt auf Grundlage der Verwaltungskosten verlangen können.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie auch das Recht, die Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

c) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden und wir sind hierdurch gegebenenfalls verpflichtet, Ihre personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall markieren wir die betreffenden personenbezogenen Daten und verarbeiten diese gegebenenfalls nur für bestimmte Zwecke.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

f) Widerspruchsrecht und Rechte im Zusammenhang mit automatisierter Entscheidungsfindung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich Profiling, zu widersprechen und wir können hierdurch verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten nicht länger zu verarbeiten.
Ferner haben Sie unter bestimmten Umständen, im Falle von automatisierter Entscheidungsfindung, das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person von unserer Seite, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung.

Sofern Sie Fragen betreffend Ihre Rechte haben oder Ihre Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter den unter Ziffer 7 angegebenen Kontaktdaten.  

7. Kontaktdaten

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Stern Stewart & Co. sowie zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, wenden Sie sich bitte an:

Stern Stewart & Co. GmbH
Salvatorplatz 4
80333 München

Tel.: 089-242.071.20
Fax.: 089-242.071.11
E-Mail: info@sternstewart.com

Auch können Sie Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragen aufnehmen: Rainer Tietze, 089-24201720

Ferner haben Sie das Recht, sich bei sämtlichen datenschutzrechtlich relevanten Bedenken, an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Zuletzt aktualisiert: 03.11.2017